Skala Energieausweis

2020 wurden zahlreiche Energieausweise ungültig…

Wer eine Immobilie verkauft oder vermietet, muss laut EnEV jetzt GEG -Gebäudeenergiegesetz bereits beim Besichtigungstermin einen gültigen Energieausweis verpflichtend vorlegen.

Kommt der Verkäufer oder Vermieter dieser Pflicht nicht nach, riskiert er laut Gesetz ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro.

Die Energiekennwerte aus dem Energieausweis gehören darüber hinaus auch in die Immobilienanzeige.

 

Welche Änderungen?

Der neue Energieausweis muss dem GEG 2020 entsprechen, seit 21.11.2020 mit verschärften Anforderungen in Kraft ist. (Übergangsfrist bis 1.Mai 2021)

·Neue Ausweis hat Registriernummer, die stichprobenartige Kontrolle ermöglicht.

·Neu zu den Ausweisen, ist die Angabe der Effizienzklassen und die CO2-Emissionen

·Neu die Skala ist strenger geworden. D.h., die Zuordnung eines Hauses auf der farbigen Skala kann sich vom gelben in den roten Bereich verändern.

 

Hilfe bei der Erstellung des benötigten Energieausweises erhalten Sie bei COKUS.Immobilien

Füllen Sie dazu das Kontaktformular aus